PhantastikaSpecial2AndymonSFClub

Download Episode oder auf Youtube hören.
Diesmal im Interview mit Hardy Kettlitz und Ralf Neukirchen vom Berliner SF-Club Andymon zum Thema DDR_Fandom, Conventions in der DDR, Schwierigkeiten damals einen Fanclub zu gründen sowie dem DDR-Con, der wenige Tage nach der Wende erst stattfand.
Warum? Das erfahrt Ihr in dieser Episode.

Link zum Andymon

Link zur Bestellaktion von Michael Szameits Erzählungsband “Milli Dreierleibit”

ausführliche Shownotes dann später… 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu PhantastikaSpecial2AndymonSFClub

  1. ahecht sagt:

    Danke für’s Weihnachtsspecial 🙂

    Zum Interview: Ich hätte mir noch eine Zusatzfrage gewünscht – nämlich die nach den Unterschieden von Ostblock- und westlicher bzw. heutiger SF.
    Gab es sie? Welche waren es? Bestanden sie tatsächlich nur (wie oft behauptet) in versteckter Systemkritik oder – umgekehrt – plakativer Propaganda?

  2. Tuff sagt:

    @Meo: Bitte korrigiere den Downloadlink, der oben angegebene führt ins Leere.

  3. rebel sagt:

    Moin,

    Ich habe die Ehe gleich mal geladen und ganz hoch in die Playlist geschoben.
    Den Roman habe ich in meiner Jugend gelesen und finde, das ist ein guter Grund ihn noch mal zu lesen.

    Auf den Kommentar von ahecht: ja, es gibt einen gewaltigen Unterschied zwischen beiden Seiten. Ich bin gerade dabei “Sternendroge Tyrsolen” wieder zu lesen und gerade wenn man nach Jahren so einen Schinken liest, begreift man die Unterschiede sehr schnell.

    Da gibt es ja doch noch Podcaster in unserer Ecke. Schöne. Sonnigen Gruß aus der Ecke von Wittenberg.
    Nächste Frage, bist du auch bei Sendegate.de zu finden?

    Bis denne
    rebel

  4. rebel sagt:

    Danke für die Folge, leider ist die Lautstärke recht weit unten. Ich hoffe das lag nur an der Technik, sonst fetzt es mir die Ohren weg, wenn mal das klingeln des Handys durch kommt.

    Bis denne
    rebel

    • Meo sagt:

      Ich überarbeite gerade meinen Workflow, so dass in Zukunft die Episoden in brauchbaren Lautstärken und Klangqualitäten rauskommen. Wird also alles noch schicker 🙂

      Sendegate.de bin ich nicht. Macht das Sinn(habs mir noch nicht angeschaut bislang)?

      Meo

      • rebel sagt:

        Ins Sinn macht, muss jeder selber entscheiden.
        Ich finde, es ist ein guter Treffpunkt von Podcast Machern.
        Ich wusste bisher nicht, das ein in dieser Ecke noch Podcaster gibt, auch wenn ich es vermutet habe.

        Schau einfach mal rein und schau dich um.

        Übrigens hat mir die Folge super gefallen und ich freue mich auf den nächsten Teil.

        Bis denne
        rebel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.